Wärme­rückgewinnung

nachhaltig und ökologisch

Bei der Wärmerückgewinnung geht es primär darum, den Energiebedarf einer Klima- / lüftungstechnischen Anlage so gering wie möglich zu halten. Des Weiteren werden hierbei – neben den energiewirtschaftlichen – auch ökologische Anforderungen und Bedürfnisse erfüllt. Demnach wird die bereits vorhandene Wärme der Abluft gezielt genutzt, um die neue frisch gefilterte Zuluft zu erwärmen. Dies kann bei kontinuierlicher Wärmeabgabe mittels Wärmeüberträger oder bei einer weniger gleichmäßigen Wärmeabgabe mithilfe eines zusätzlichen Wärmespeichers, dem sogenannten Regenerator, erfolgen. Somit wird eine bereits vorhandene thermische Energie wieder nutzbar gemacht.

Diese Systeme lassen sich wie folgt einteilen:

  • Rekuperative Systeme
  • Regenerative Systeme
  • Regeneratoren
  • Wärmepumpen

Wobei sich der jeweilige Einsatz nach den Gegebenheiten und der Eignung Ihrer zu belüftenden Räumlichkeiten richtet.

 

 

Wegweisend in Industrie & modernem Wohnungsbau

 

Wärmerückgewinnungssysteme lassen sich sowohl im modernen und zukunftsfähigen Wohnungsbau als auch in der Industrie fließend integrieren, sodass Sie in Ihrer Klima- / lüftungstechnischen Anlage die gegebenen Umstände effizient nutzen und die Rückgewinnung der bereits vorhandenen Ressourcen integrieren können.

Diese dienen folglich nicht nur der Effizienz, sondern sind auch ein zukunftsträchtiger Wegweiser, wenn es darum geht, unsere Umwelt zu entlasten. Denn gerade im Hinblick auf die Umwelt und ihr Klima wird es schlichtweg immer wichtiger, die bereits vorhandenen Mittel auch sorgsam und fachgerecht zu nutzen und auf diese Art der erneuerbaren Energie zu setzen.

So können Sie Ihre Räumlichkeiten in der kalten Jahreszeit durch die Wärmerückgewinnung der Abluft nachhaltig und mit wenig Energiebedarf erwärmen und gleichzeitig warm halten. Demnach bietet sie gerade im Bereich des modernen Wohnungsbaus neben der Energiegewinnung gleichwohl auch eine effektive Kostenersparnis im Zusammenhang mit den späteren Betriebskosten.

Aber auch in der Industrie kann eine Wärmerückgewinnung nur von Vorteil für Sie sein. Zum Beispiel dann, wenn sie mit Hochöfen arbeiten. So kann man die dadurch entstandene Wärme gezielt nutzen und beispielsweise in andere, weniger warme Räumlichkeiten weiterleiten, ohne dabei eine kostenintensive, energiesaugende, externe Wärmezufuhr bei der Planung Ihrer Lüftungsanlage zu integrieren.

Wärmerückgewinnung – planbar und effizient

Wir bieten Ihnen mit unserem fachlichen und technischen Know-how somit auch die nötige Kompetenz, gerade wenn es darum geht Ihre Klima- / lüftungstechnischen Anlagen zukunftsweisend und effizienter zu nutzen und zu gestalten, in Ihrer Anlage eine energiesparende und ökologisch wertvolle Wärmerückgewinnung zu integrieren. Hierbei unterstützen wir Sie selbstverständlich bei der individuellen Planung und der anschließenden Umsetzung.
Aber auch wenn es um die Wartung geht, können Sie sich immer auf unser Fachwissen verlassen.
Die Wärmerückgewinnung bietet Ihnen somit eine stabile Grundlage, für die Planung und Umsetzung Ihrer individuell konstruierten Lüftungs- /Klimaanlage und sorgt so auf nachhaltiger Basis, für wohlige und energiesparende Wärme in Ihren Räumen. Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne beraten wir Sie hierzu vollumfänglich im Zuge der Planung Ihrer lüftungstechnischen Anlagen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Ihr Team von MATU Gebäudetechnik.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.